Corona geht unter die Haut - Eine Tätowiererin in der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag maßgeblich verändert - im Guten wie im (meist) Schlechten. Die Tattooszene ist hierbei besonders betroffen - nicht nur weil die Arbeit der Tätowierenden so körperlich nah an ihren Kund*Innen stattfindet, sondern auch durch den künstlerischen Charakter dieser. Doch wie genau wurde das Arbeitsfeld beeinflusst? Wir haben für einen näheren Einblick mit Tatti, einer Tätowiererin aus Hamburg gesprochen.

Corona geht unter die Haut - Eine Tätowiererin in der Corona-Pandemie
00:00 / 27:57
test 2.jpg