Direkte Konfrontation mit Corona – Wie ist es bei der täglichen Arbeit sich mit Corona beschäftigen zu müssen, ohne die Arbeit als Notfallsanitäterin zu vernachlässigen

Durch die Corona Pandemie hat sich die Arbeit als Notfallsanitäter*in deutlich verändert. Die tägliche Angst sich mit dem Corona-Virus anstecken zu können kombiniert mit dem Mehraufwand durch Hygienevorschriften beeinflusst den beruflichen Alltag enorm. Wie ist es jeden Tag den Menschen auch in dieser Zeit zu helfen und sich mehrmals am Tag duschen zu müssen? Die Notfallsanitäterin Jana Wegner berichtet wie sie die Corona Pandemie erlebt hat und was sich alles in ihrem Beruf als Notfallsanitäterin verändert hat.

Direkte Konfrontation mit Corona – Wie ist es bei der täglichen Arbeit sich mit Corona beschäftigen zu müssen, ohne die Arbeit als Notfallsanitäterin zu vernachlässigen
00:00 / 31:50